full house

DIE BELEGUNG IM HOTEL UM 30% UND MEHR STEIGERN!

Beim Gedanken an ein „full house" habe ich immer gleich zwei Ideen: zum einen ist es ein Vergnügen, In einem Spiel immer die richtigen Karten auf der Hand haben. Noch besser gefällt mir die Vorstellung an ein immer volles Hotel!

Wenn dir dieser Gedanke auch gefällt, dann passen wir perfekt zusammen und wir sollten gemeinsam durchstarten. Denn zuerst konzentrieren wir uns auf die Steigerung der Belegung in deinem Hotel. Garantiert!

Im Durchschnitt konnte die Belegung der von mir betreuten Hotels um sagenhafte 31 % gesteigert werden. Und wenn wir bei einigen Hotels nicht in die Nähe der Vollauslastung gekommen wären, hätten wir diese 31% noch deutlich überschreiten können! Und das immerhin jeweils in den ersten zwei Jahren unserer Zusammenarbeit. Wie grausam muss man dagegen einen Hotelbetrieb mit zu wenig Gästen und nicht genügend ausgelastetem Personal empfinden?

Ein sauber abgestimmtes, gekonntes Revenue Management ist hier einer der wesentlichen Schlüssel zum Erfolg, darüber hinaus begleitend eine Reihe von Maßnahmen im Bereich Marketing und Sales. Dies führt dich zu einer enormen positiven Veränderung. Zünde jetzt den Turbo zum „full house" mit dem Superhotelier.

Es liegt an dir, wann wir gemeinsam mit dem Erfolg beginnen! Heute? Morgen? ... Je früher desto besser! Mit den richtigen Karten zum „full house".

Fast jedes Hotel hat hohe Schwankungen in der Belegung. Ich habe Hotelbetriebe gesehen, die haben tatsächlich über Jahrzehnte für sich akzeptiert, dass z.B. am Wochenende oder saisonbedingt viele leerstehende Zimmer übrigbleiben, bis wir dies radikal geändert haben. In den schwächeren Belegungszeiten kann Ich die größte Veränderung herbeiführen!

Meine Mission ist, mein Wissen und meine Erfahrung zu teilen. Ich liebe es, Hotels erfolgreicher und den Hotelier glücklich zu machen.

Wie schön ist es, die richtigen Karten auf der Hand haben zu können — mit einem „full house".