Warum Digitalisierungskonzepte für jedes Hotel unerlässlich sind

Digitalisierungskonzepte sind das A und O für die Hotellerie der Zukunft! Über die Wichtigkeit der Digitalisierung in der Hotellerie hat der Superhotelier schon des Öfteren berichtet. Viele Hotels haben diesbezüglich schon einiges getan, um zukunftsfit zu bleiben oder es in nächster Zeit zu werden. Mit innovativer Digitalisierung, die individuell an dein Hotel angepasst ist, kannst du viele Arbeitsprozesse – vom Check-in, dem Personal- und Housekeeping-Bereich sowie dem Revenue Management – automatisieren und dadurch mehr Zeit für das Wesentliche, deine Gäste, gewinnen. Je mehr Abläufe du in deinem Hotel digitalisierst, desto effizienter und höher wird die Produktivität in den jeweiligen Sparten deines Hotelbetriebes.

Was ist ein Digitalisierungskonzept?

Alle Komponenten und Bereiche deines Hotels, die sowohl für deine Gäste als auch für dich als Hotelier relevant sind, werden in einem zentralen Netzwerk verknüpft. Solche Komponenten oder Schnittstellen können etwa digitale Reservierungs- und Buchungstools sein, das Property Management System oder ein automatisierter Datenabgleich. Auch das Revenue Management und interne Hotelabläufe im Bereich Housekeeping und Gästekommunikation können Schnittstellen eines Digitalisierungskonzeptes sein.

Anstelle isolierter Insellösungen führt das digitale Netzwerk alle Stränge an einem Ort gebündelt zusammen. Dank einem maßgeschneiderten und einfach bedienbaren Digitalisierungskonzept sind oft nur wenige Eingaben und Klicks vonnöten, um Arbeitsabläufe automatisiert zu organisieren und umzusetzen. Prozesse, für die du sonst mehr Mitarbeiter und natürlich auch wesentlich mehr Zeit benötigst.

Bevor du eine digitale Hotelstrategie in deinem Hotel nutzen kannst, sind

  • umfassende Beratung
  • vorausschauende Planung
  • sowie eine professionelle Installierung

nötig. Das Netzwerk des Superhoteliers verfügt über Experten, die die notwendigen Kompetenzen dafür mitbringen. Neben dem sicheren Umgang mit digitalen Lösungen, beraten wir dich und deine Mitarbeiter auch zu den wichtigen Bereichen Datenschutz und Datensicherheit.

Notwendige Analysen vor der Einführung von Digitalkonzepten

Bevor ein Digitalisierungskonzept installiert werden kann, ist eine umfangreiche Analyse des Ist-Bestands sowie des spezifischen Konzepts deines Hotels notwendig. Die daraus ermittelten Daten und Werte dienen als Basis, um dein künftiges Digitalisierungskonzept strukturiert und exakt an die Möglichkeiten deines Hauses anzupassen. Dabei sollten folgende Bereiche besonders genau unter die Lupe genommen werden:

  • Analyse der Customer Journey deiner Gäste
  • Aufstellung der speziellen Herausforderungen deines Hotels
  • Analyse der künftigen Möglichkeiten
  • Analyse des Gewinns durch Anwendung einer strukturierten Digitalisierung
  • Allgemeines Fazit der verschiedenen Möglichkeiten

Die Vorteile eines digitalisierten Konzeptes für dich als Hotelier:

Ein professionell installiertes Digitalisierungskonzept erhöht nicht nur die Sicherheit deiner Infrastruktur und Daten. Durch Vernetzung diverser Touchpoints während des Pre- und Post-Stays deiner Gäste oder verknüpften Buchungsprozessen sammelst du wichtige Gästedaten. Nutze diese für ein zielgerichtetes E-Mail-Marketing oder der Erstellung von relevanten Up-Selling-Angeboten. Ermutige deine Gäste dazu, Bewertungen auf deinen Bewertungsportalen und Sozial-Media-Netzwerken abzugeben. Denn auch diese Informationen lassen sich heranziehen, um deine Angebote zu optimieren und Neubuchungen zu generieren.

Mittels algorithmischer Systeme kannst du auch die Bereiche Housekeeping, Personal und Service in deinem Hotel organisieren. Dadurch kannst du Einsparungen im Personalsektor erreichen beziehungsweise dein Team entlasten und effektiver einsetzen.

Digitale Technologien optimieren Arbeitsabläufe und erhöhen damit auch deinen Gästeservice, da dir und deinem Team mehr Zeit für die persönliche Zuwendung bleibt.

Die Vorteile von Digitalisierungskonzepten für deine Gäste:

Mit digitalisierten Abläufen kannst du deinen Gästen Mehrwert durch erhöhte Benutzerfreundlichkeit bieten. Ob papierloser Check-in und Check-out, ein digitaler Zimmerschlüssel oder die digitale Gästemappe mit smarten Steuerungsmöglichkeiten von Licht und Temperatur im Hotelzimmer: All das bietet deinen Gästen einen Mehrwert an Komfort und Bequemlichkeit. Und positive Erlebnisse und Erfahrungen deiner Hotelgäste sind bekanntlich die besten Garantien für die Kundenbindung.

Während des Hotelaufenthalts lassen sich dank Digitalisierung Daten und Vorlieben wie gewünschte Zimmertemperatur oder etwaige Nahrungsmittelunverträglichkeiten deiner Gäste erheben. Beim nächsten Hotelaufenthalt sind alle diese Daten bereits vorhanden und du kannst beispielsweise die Zimmertemperatur auf die damals präferierte Temperatur einstellen oder den Speiseplan auf Unverträglichkeiten und andere Vorlieben anpassen. Ein Service, der kaum zu überbieten ist und der bewirkt, dass sich deine Gäste in deinem Hotel wie zu Hause fühlen.

Das SUPERHOTELIER-Fazit

Unsere Digitalisierungskonzepte setzen auf die Kombination von innovativen Software-Lösungen mit den Schnittstellen, die dein Hotel tatsächlich benötigt. Das gibt dir die Möglichkeit, Betriebsabläufe in deinem Hotel effektiver zu gestalten. Durch eine vernetzte und datengetriebene Effizienz generierst du für dein Hotel einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil auf dem Markt.

Doch nur wenn Organisation, Prozesse und Abläufe in deinem Hotel klar definiert sind, kann das Digitalisierungskonzept sein volles Potenzial entfalten und deinen Hotelbetrieb optimieren.

Dabei kann dich das Superhotelier-Netzwerk unterstützen:

  • Errichtung einer sicheren Infrastruktur
  • Evaluierung des Ist-Bestands
  • Eigenständige Firewall
  • Integration von vorhandener Hard- & Software (wenn möglich)
  • Datenverwaltung
  • Sicheres Property Management System (PMS)
  • Schnittstellen- und Bedarfsanalyse
  • IT-Dokumentation

Eine Investition in ein Digitalisierungskonzept ist eine langfristige Investition in die Zukunft deines Hotels!

Auch beim Einsatz eines intelligenten Revenue Management Systems kann dich der Superhotelier umfassend beraten und unterstützen. Wusstest du, dass du mit smarten Revenue-Lösungen bis zu 20 Prozent mehr Umsatz generieren und dabei deinen manuellen Einsatz auf ein Minimum reduzieren kannst?

Kontaktiere uns einfach, um mehr zu den zahlreichen Möglichkeiten und Vorteilen von Digitalisierungskonzepten in der Hotellerie zu erfahren.