Mit 1,9 Milliarden Nutzern pro Monat weltweit, ist YouTube nach Google die zweitgrößte und somit zweitwichtigste Suchmaschine im Internet! Nach Google und Facebook gehört das Videoportal global gesehen zur drittbeliebtesten Website. Eine Social Media Plattform, die von etwa 70 % aller Altersgruppen genutzt wird.

Bist du mit deinem Hotel schon auf dem Videokanal YouTube vertreten? In diesem Beitrag zeigt dir Superhotelier, worauf du bei der Videoerstellung achten musst . Mit suchmaschinenoptimierten Videos erzielst du bessere Rankingergebnisse, eine höhere Reichweite – die besten Voraussetzungen für mehr Direktbuchungen in deinem Hotel.

Reiseplanung ohne Social Media und Video Plattformen?

Eine Sache, die heutzutage einfach undenkbar ist! Wie wir in unseren verschiedenen Beiträgen zu „Social Media für Hoteliers” schon mehrfach angeführt haben, zählen Social Media Kanäle in jeder Phase der Customer Journey zum Um und Auf. Besonders in der Pre-Stay-Phase können anregende Bilder und Videos entscheidend für weiterführende Buchungen sein. Bei der Contenterstellung für soziale Netzwerke gewinnen Videos dabei immer größere Bedeutung.

Egal ob auf der Businessplattform LinkedIn, auf Facebook oder auf Instagram: Videos sind schon längst mehr als ein „Nice to have“. Den Online-Videokanal gibt es seit 2005. Seit Oktober 2006 ist Youtube eine Tochtergesellschaft von Google. Laut einer Onlinestudie (durchgeführt von ARD und ZDF) ist der Anteil der Online-Videoportal-Nutzer in Deutschland von 43 % (2011) auf etwa 64 % (2018) gestiegen.

Wie du einen Kanal für deine Hotelvideos auf YouTube erstellst

Um auf YouTube eigene Videos hochladen und verwalten zu können, musst du als Erstes einen Kanal erstellen. Mit der Anmeldung über ein Google-Konto geht das am einfachsten. Nach der Anmeldung gehe zu „Kanalliste“. Hier kannst du auswählen, ob du einen neuen Kanal erstellen (auf „neuen Kanal erstellen“ klicken) oder ein bereits vorhandenes Konto verwenden willst. Falls du einen neuen Kanal erstellst, benenne ihn und bestätige dein Konto. Zusätzlich hast du als Kanalinhaber die Möglichkeit, einen Kanalmanager hinzuzufügen, falls einer deiner Mitarbeiter für das Hochladen und Verwalten der Hotelvideos zuständig ist. Mit einem eigenen Youtube-Kanal kannst du alle deine Videos und Inhalte zentralisieren. Außerdem erhältst du auch eine eigene YouTube-URL. Des Weiteren kannst du ein Profil von deinem Hotel hinzufügen und deinen Kanal mit deiner Hotelwebseite für Direktbuchungen verbinden.

Wie du eine erfolgreiche Hotelvideokampagne für YouTube erstellst

Storytelling oder die Macht des Geschichtenerzählens ist in der Hotellerie- und Reisebranche zu einem starken Marketingmittel geworden. Da Videos zu einem allgegenwärtigen Teil der sozialen Medien geworden sind, solltest du bei der Erstellung eines Videos einige Überlegungen im Vorfeld anstellen.

  • Wer ist deine Zielgruppe?
  • Was ist die Botschaft deines Videos?

YouTube Videos mit  Mehrwert

Versetze dich in die Perspektive deiner potenziellen Gäste und beantworte Fragen, die sie möglicherweise haben. Es gibt kein ultimatives Patentrezept. Auch auf Youtube gilt: ausprobieren und sehen, welche Art von Inhalten öfter angeklickt, geteilt oder kommentiert wird und welche Inhalte eher an deiner Zielgruppe vorbeilaufen.

  • Eine Videotour durch dein Hotel
  • Ein Interview mit einem deiner Mitarbeiter
  • Eine Videodemonstration vom Können deines Küchenchefs
  • Dein Wellnessteam erzählt von den beliebtesten Treatments
  • Eine Veranstaltung in deinem Hotel

Das und mehr können für deine Gäste inspirierende Geschichten sein, die Neugier erwecken und erste Anreize liefern, sich näher mit deinem Hotel zu beschäftigen. Je besser sich deine Zielgruppe mit deinen Videos identifizieren kann, desto öfter wird es geteilt und desto höher steigen deine Chancen für Buchungen in deinem Hotel.

Gute Videoinhalte stehen über hohen Produktionskosten

Ob du deine Hotelvideos mit einer Videokamera, einer Drohne oder einer Smartphone-Kamera erstellst: Der Inhalt deiner Videos hat dabei stets Vorrang. Erstelle Videos, die Aufmerksamkeit erregen, interessant, informativ und unterhaltsam sind, anstatt mit Überlänge zu langweilen. Produziere lieber mehr kürzere als ein zu langes Video. So kannst du die vielen Facetten, die dein Hotel zu bieten hat, prägnant auf den Punkt bringen.

  • ansprechende und einladende Bilder deines Hotels
  • eine dezente Hintergrundmusik und
  • eine klare Sprachaufzeichnung ohne Unterbrechungen

zählen dabei zu den wichtigsten Basics bei der Erstellung deines Videos. Als empfohlene Länge gelten im Allgemeinen 5 Minuten oder etwas mehr oder weniger.

Neu seit Januar 2020: Das Tool „Assisted Trim“ erkennt Urheberrechtsverletzungen automatisch, z. B. Hintergrundmusik. Die betroffenen Stellen oder ganze Musikstücke können einfach herausgefiltert und entfernt werden, ohne dass das komplette Video von der Plattform genommen und neu produziert werden muss.

Optimiere deine Videos für die Suchmaschinen Google und YouTube

Durch eine relevante Beschreibung deines Videos – ähnlich wie bei den Keywords auf deiner Webseite – stellst du sicher, dass du bei entsprechenden Suchanfragen gefunden wirst und das nicht nur auf Youtube, sondern auch bei Google!

Die wichtigsten Punkte bei der SEO-Optimierung deiner Videos:

  • Keyword-Recherche

    Je relevanter das Keyword, desto besser kann YouTube deinen Kurzfilm einordnen und desto einfacher können User das Video finden.

  • Videodatei beschriften

    Auch in der Beschriftung der Datei soll das entsprechende Keyword aufscheinen!

  • Titel des Videos

    Verwende im Titel das relevante Keyword und versuche den Videoinhalt in einen interessanten Satz zusammenzufassen, der als Titel für dein Video dient und der Lust darauf macht, dein Hotelvideo anzuklicken.

  • Optimiere dein Vorschaubild

    YouTube generiert automatisch sogenannte „Thumbnails“ – Vorschaubilder. Oft passen diese aber nicht zum zuvor gewählten Titel des Videos. Deshalb musst du unbedingt darauf achten, dass Titel und Vorschaubild zum Inhalt passen.

  • Videobeschreibung

    Direkt unter dem Videotitel kannst du eine Kurzbeschreibung zum Inhalt des Videos erstellen. Diese ist auf 5.000 Zeichen beschränkt. Neben dem entsprechenden Keyword sollte sie auch einen Link zu deiner Hotelwebsite enthalten. Auch Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse oder Verlinkungen zu anderen Videos auf deinem Youtube-Videokanal kannst du hier unterbringen.

  • Meta-Tags richtig beschriften

    Im Editor kannst du bei den Meta-Tags angeben, welchen Themenbereichen oder Kategorien dein Video zuordenbar ist. Bei der Beschriftung der Tags eignet sich der Name deines Hotels oder deiner Region ebenso wie die Begriffe „Wellnesstour“ oder „Kochdemo“.

  • Untertitel (Transcript) manuell bearbeiten

    Transcripts geben das im Video Gesagte schriftlich wieder. Untertitel sorgen für eine „barrierefreie“ Wiedergabe des Videos, sodass auch Gehörlose dem Video folgen können. Youtube erstellt diese Untertitel automatisch, jedoch häufig mit Grammatik- oder Übersetzungsfehlern. Nach der automatischen Erstellung kannst du die Untertitel manuell korrigieren. Dafür kannst du im Editor eine Untertiteldatei downloaden, in einem Texteditor öffnen und nachbearbeiten. In den Support-Seiten von Youtube findest du eine ausführliche Anleitung dazu.

  • Call-to-Action

    Am Ende des Videos hast du die Möglichkeit, die Betrachter deines Videos aufzufordern, dein Video zu bewerten, zu teilen und zu kommentieren sowie dein Videokanal zu abonnieren.

Wie auf allen anderen sozialen Netzwerken und Bewertungsformen gilt auch auf Youtube das regelmäßige Kommentieren und Interagieren mit deinen Followern als Garant für eine hohe Engagement-Rate. Bewirb dein Video mit einem Link auch auf deiner Website sowie auf deinen übrigen sozialen Netzwerken.

Superhotelier-Fazit – YouTube für Hoteliers

Die Reichweite von YouTube und die global agierenden User bieten dir als Hotelier einzigartige Möglichkeiten, mehr potenzielle Gäste zu erreichen.

Einer Studie zufolge wird YouTube – neben Instagram – für die Reisebranche immer wichtiger. Auch zahlreiche Airlines und internationale Reiseanbieter setzen verstärkt auf den Videokanal und nutzen Online-Youtube-Marketing, um ihre Zielgruppe effizient und reichweitenstark anzusprechen. Mit suchmaschinenoptimierten Hotelvideos kannst du gleichzeitig bessere Rankingergebnisse sowohl auf Youtube als auch bei Google erzielen.

Nutze im Sinne eines ausgewogenen Marketing-Mixes auch die vielseitigen Marketingmöglichkeiten, die dir YouTube bietet! Möchtest du mehr professionellen Support für deine Youtube-Strategie und die Erstellung deiner Videos erhalten? Superhotelier ist gerne für dich da!