Blog - Aktuelle Neuigkeiten

SOS – Wichtige Schritte für eine erfolgreiche Hotel-Wiedereröffnung

Zuversichtlich und positiv bleiben. Darüber hinaus liegt vieles in deiner eigenen Hand, um eine erfolgreiche Hotel Neueröffnung nach dem Lockdown anzusteuern. Trotz nicht so rosiger Aussichten für die Hotellerie. Zumindest, was die nächsten Monate betrifft. Das ist für viele Hoteliers zur Zeit alles andere als leicht und vielleicht kannst du es auch gar nicht mehr hören?

Als Service- und Dienstleister für den Tourismussektor versteht dich der Superhotelier vollauf!  Dennoch müssen wir an „die Zeit danach“ denken. Oder anders gesagt:

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen“.

(Aristoteles)

In diesem Sinne geben wir dir in diesem Beitrag ein paar konkrete Maßnahmen mit auf den Weg, um erfolgsversprechende Ufer anzusteuern. SOS-Schritte sozusagen, um die Neueröffnung deines Hotels nach dem Lockdown rentabel zu gestalten.

Sorge für ausreichend finanzielle Mittel. Jetzt und nach der Hotel-Wiedereröffnung.

Hast du bereits alle Möglichkeiten ausgeschöpft, um die Liquidität deines Unternehmens jetzt und auch noch nach dem Lockdown sicherzustellen?  Neben den Unterstützungsmöglichkeiten durch Bund und Länder im Rahmen von Überbrückungskrediten, Zahlungsaufschüben und Kurzarbeitergeld haben auch einige Versicherungen im Nachgang diverse Ausnahmeregelungen ermöglicht. Sprich deinen Versicherungsberater darauf an!

Alternative Angebote in der Übergangszeit zur Verbesserung der Liquidität

Die „Normalität“, wie wir sie vor dem Lockdown kannten, wird nach der Wiedereröffnung sicher nicht so schnell wieder zurückkehren. Vielmehr wird sich ein neuer Hotelalltag mit erhöhten Sicherheits- und Hygienestandards etablieren. Nicht nur Deutschland – auch fast alle anderen Länder in Europa fokussieren sich nach dem Lockdown auf Urlaubsgäste und Reisende aus dem eigenen Land. Ist deine Marketing-Strategie diesbezüglich ausgerichtet oder solltest du deine Werbemaßnahmen hinsichtlich Inlandstourismus jetzt aktualisieren?

Um die umsatzschwache Übergangszeit bestmöglich überbrücken zu können und für eine erfolgreiche Wiedereröffnung gerüstet zu sein, kannst du z.B. spezielle Packages für

  • Home-Office-Angebote
  • Longstay-Aufenthalte
  • Unterbringungsangebote für stationierte Beamte
  • Pauschalen für Gäste aus dem Inland

in deinem Hotel anbieten. Sei kreativ bei der Ausschöpfung aller Möglichkeiten, die sich in deinem Hotel und deiner Region bieten, um Gästen einen Aufenthalt in deinem Hotel schmackhaft zu machen.

Gästekommunikation den aktuellen Gegebenheiten anpassen und forcieren

Um nicht aus dem Blickfeld deiner Stammgäste zu verschwinden und auch, um neue Zielmärkte zu erobern: Genau jetzt ist die Zeit, um verstärkt zu kommunizieren! Wie der Superhotelier schon in seinem Beitrag Krisenkommunikation erwähnt hat: Informiere deine Gäste über

  • Aktuelles zum Stand der Lage in deinem Hotel
  • etwaige neue Buchungs- und Stornierungsbedingungen
  • mögliche Urlaubstermine
  • neue Urlaubsangebote und spezielle Packages
  • erhöhte Sicherheits- und Hygienemaßnahmen

in deinem Hotel. Kommuniziere dies auf deiner Hotelwebseite, deinen Social Media Kanälen sowie im Rahmen deines Newsletter-Marketings.

Sicherheit und Vertrauen vermitteln

Bei deiner Gästekommunikation dreht es sich primär darum, deinen Gästen durch Aufklärung Sicherheit und Vertrauen zu vermitteln. Eine positive und glaubwürdige Kommunikation ist der beste Weg, um deine Gäste zu informieren.

Die Zuversicht, die du jetzt kommunizierst, kann sich als großer Vertrauensvorschuss für eine erfolgsversprechende Hotel Neueröffnung erweisen.

Hygienestandards vor der Wiedereröffnung deines Hotels definieren, kommunizieren und umsetzen

Um deinen Gästen einen entspannten und sicheren Aufenthalt in deinem Hotel garantieren zu können, hat der Schutz deiner Mitarbeiter und Gäste oberste Priorität. Diesbezüglich gilt im ersten Schritt das Prinzip „Selbstschutz durch Abstandhalten“. Dies gilt sowohl für deine Mitarbeiter als auch für deine Hotelgäste. Stelle des Weiteren sicher, dass deine Service-Mitarbeiter gemäß der jeweiligen Gesetzgebung mit Mund-Nasen-Schutz ausgestattet sind.

Schaffe Rahmenbedingungen, die einen sicheren Hotelaufenthalt garantieren

  1. Ist dein Hotel aktuell geschlossen und niemand ist vor Ort: Stelle sicher, dass die Wasserhähne während der Schließung alle 72 Stunden mindestens 6 Minuten laufen, um das Ansiedeln von Legionellen in den Wasserleitungen zu verhindern. Dahingehend ist auch kurz vor der Eröffnung eine nochmalige Überprüfung notwendig.
  2. Better safe than sorry! In diesem Sinne ist eine übervorsichtige Hygiene sowie Desinfektion aller Räume und Zimmer besser, als einen neuerlichen Lockdown zu riskieren. Jedes Zimmer sollte mindestens eine Nacht frei bleiben, bevor es durch einen neuen Gast belegt wird. Dies gewährleistet ausreichend Zeit zum Lüften sowie Desinfizieren des Zimmers.
  3. Entferne überflüssige Deko-Stücke wie Zierkissen und Plaids aus den Hotelzimmern. Auch der Einsatz von Stiften und Papier sollte auf ein Minimum reduziert oder möglichst vermieden werden. Stattdessen werden nach der Hotel Wiedereröffnung kontaktlose Kommunikations-, Check-in- & Check-out- sowie Bezahlmöglichkeiten an der Tagesordnung stehen.
  4. Sorge für ausreichend Desinfektionsstationen und -spender im gesamten Hotel. Besonders vor stark frequentierten Plätzen wie dem Hoteleingang, der Rezeption und Lobby, vor Restaurant, Bar und öffentlichen Toiletten sowie vor Aufenthalts- und Wellnessräumlichkeiten.
  5. Garantiere eine besonders intensive Reinigung und Desinfektion von oft genutzten Gegenständen und Oberflächen wie Toiletten, Wasserhähnen, Türklinken, Licht- und Fahrstuhlschaltern, Schlüsselkarten, Fernbedienungen sowie den digitalen Gästemappen in deinen Hotelzimmern.

Das Superhotelier-Fazit

In Zeiten mit eingeschränkten Reisemöglichkeiten, abgesagten Veranstaltungen und Messen sowie uneinheitlicher Öffnung der Länder- und Staatsgrenzen ist es schwer, genaue Prognosen und Voraussagen hinsichtlich diverser Hoteltrends und -entwicklungen zu treffen. Denk über den Tellerrand hinaus, um dich bestmöglich auf die Zeit nach der Neueröffnung deines Hotels vorzubereiten. Mit strategischen und finanziellen Maßnahmen ebenso wie mit Maßnahmen, die du direkt in deinem Hotel in die Praxis umsetzen kannst.

Aktualisiere, wenn nötig, auch deine Webseite und deine Buchungskanäle. Investiere jetzt mehr Zeit für Interaktionen mit deinen Followern auf deinen Social-Media-Plattformen! Digitales Storytelling auf Social-Media-Kanälen ist jetzt gefragter denn je!

Wenn du bei der Umsetzung unserer vorgeschlagenen Maßnahmen Hilfe brauchst, weitere Fragen hast oder Informationen zu diversen Beratungsmöglichkeiten benötigst: das Superhotelier-Netzwerk steht jederzeit gerne zu deinen Diensten bereit!

In diesem Sinne: Bleib gesund und zuversichtlich, denn bald geht es wieder los!