Die technische Infrastruktur im Hotel als Erfolgsfaktor

Damit bei deinen Gästen keine Wünsche offenbleiben: Die digitale und technische Infrastruktur in deinem Hotel ist mehr denn je ein Indikator für ein positives Hotelerlebnis. Und nur zufriedene Gäste geben gerne mehr Geld im Hotel aus, kommen gerne wieder und bewerten dein Hotel auf Bewertungsplattformen und Social-Media-Kanälen in höchsten Tönen.

Für über 80 % der Gäste ist eine kostenfreie und schnelle Internetverbindung buchungsentscheidend.

Eine leistungsfähige Netzwerk-Infrastruktur ist die technische Basis im Hotel.

Denn sie sorgt für die optimale digitale Vernetzung der verschiedenen Abläufe – von der Hotel-Website, über das Room Service und Housekeeping bis hin zum Back- und Frontoffice.

Wie sieht es mit der technischen und digitalen Infrastruktur in deinem Hotel aus?

Kontaktloser Check-In und Check-Out

Ob bei einem Check-In-Kiosk in der Lobby oder auf dem eigenen Smartphone: Kontakt- und papierlos ins Hotel einzuchecken und den Meldeschein digital auszufüllen war noch nie so einfach wie heute. Über die vielen Vorteile des kontaktlosen Eincheckens hat der Superhotelier in diesem Beitrag berichtet.

Mit digitalen Check-In-Möglichkeiten vermeidest du nicht nur Warteschlangen an der Rezeption, sondern auch Papier- und Personalkosten. Außerdem wirst du den aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen mühelos gerecht.

Intelligente Räume & das Internet der Dinge (Internet of Things „IoT“)

Innovative Raumkonzepte, basierend auf neuester Technologie, stellen die Zukunft des Hotelzimmers dar. Dabei kann ein, meist Cloud-basiertes System mit vernetzten Geräten vom Gast einfach mit einem mobilen Gerät, wie einem Tablet oder einer App auf dem eigenen Smartphone bedient werden. Genauer gesagt kann der Gast damit eine breite Palette von Annehmlichkeiten und Gästeservices über verschiedene IoT-Sensoren steuern. Dazu gehören u. a.

  • Beleuchtung
  • Klimaanlage
  • Heizung und
  • Mediengeräte

Aber auch der Chat mit der Rezeption, die Buchung von Hotelrestaurants und der sofortige Zugriff auf Zug- oder Flugpläne ist mit digitalen Zimmermappen möglich. Darüber hinaus stellen sie eine ideale Möglichkeit dar, deinen Gast nicht nur mit Informationen zu versorgen, sondern mit personalisierten Angeboten auch Zusatzleistungen aus deinem Hotel zu verkaufen und deine Umsätze zu steigern.

Die digitale Zeiterfassung deiner Mitarbeiter

Auch um die Arbeitszeiten deines Teams korrekt zu erfassen und die Personaleinsätze effizient zu planen, stehen dir verschiedene digitale Lösungen zur Verfügung. Diese sind auf allen digitalen Geräten – vom PC bis zu deinem Smartphone – abrufbar und garantieren dir außerdem das Einhalten der gesetzlichen Vorgaben in der Hotellerie.

Neben der bedarfsgerechten Einteilung deiner Mitarbeiter, sichert dir die digitale Zeiterfassung auch die genaue Einhaltung der Arbeitszeitregelung sowie der Ruhezeiten. Damit erhältst du die volle Transparenz über die

  • Arbeitszeiten
  • Überstunden sowie
  • Dienst- und
  • Urlaubsplanung

deines gesamten Teams. Die digitale Arbeitszeiterfassung erleichtert dir nicht nur die Personal- und Urlaubsplanung, sondern auch bei der Abrechnung deiner Personalkosten.

Property Management Systeme (PMS)

Ob Kommunikation und Interaktion mit deinen Gästen, Reservierung, Frontoffice, das Verwalten der Zimmerpreise oder Ein- und Auscheckvorgänge im Hotel: die PMS-Software bildet das Herzstück aller Prozesse und Informationen rund um deine Gäste. Hier laufen die Daten aus allen Hotelabteilungen automatisch zusammen. Mithilfe verschiedener Schnittstellen kannst du auch Drittanbieter wie diverse Zahlungsabwickler oder Buchungsplattformen in dein Property Management System einbinden.

Ein auf die Bedürfnisse deines Hotels ausgerichtetes PMS-System kann auch dazu beitragen, das Ertragsmanagement in deinem Betrieb zu optimieren.

Cloud-basierte PMS-Lösungen bieten lokalen PMS-Systemen gegenüber den entscheidenden Vorteil, dass sie von deinen Mitarbeitern ortsunabhängig (z. B. im Homeoffice) genutzt werden können.

Energiemanagement im Hotel

Und nicht zuletzt spielt bei der technischen Ausstattung deines Betriebes auch das Thema Energie eine zentrale Rolle. In Zeiten des Klimawandels und steigender Energiekosten ist energieeffizientes Handeln wichtiger denn je.

Hast du gewusst, dass die durchschnittlichen Energiekosten eines Hotels bei 3 – 5 % des erwirtschafteten Umsatzes liegen?

Ob Kosten für Strom, Warmwasseraufbereitung, Klima- und Heizungstechnik: Die Erfassung der genauen Energiekennzahlen ist der erste Schritt, um ein mögliches Einsparpotential für dein Hotel zu errechnen. Mit energiesparenden Maßnahmen können bis zu 50 % der anfallenden Strom- und Heizungskosten eingespart werden. In diesem Sinne lohnt es sich, deine bestehende Heizungs- und Lüftungsanlage einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Auch die Wärmedämmung von Fassaden- und Dachflächen sowie die Isolation der Fenster und Türen solltest du regelmäßig überprüfen lassen.

Wenn dein Hotel auf seine Energieeffizienz überprüft und dahingehend saniert ist, kannst du weitere Maßnahmen treffen, um die Strom- und Heizkosten in deinem Hotel langfristig zu senken. Dies kann von steuerbaren Thermostatventilen in den Zimmern, LED-Leuchtmitteln, wassersparenden Armaturen und Duschköpfen bis hin zu einem energie- und umweltfreundlichen Reinigungs- und Waschservice reichen.

Zahlreiche bundesweite Förder- und Sanierungsprogramme helfen dir zusätzlich, dein Hotel energieeffizient und wettbewerbsfähig zu gestalten.

Superhotelier-Fazit

Viele Hotels in Deutschland – vor allem solche aus der Ferienhotellerie – hinken dem aktuellen digitalen und technischen Stand noch immer etwas hinterher. Um in der Zukunft auf dem Hotelmarkt bestehen zu können, ist eine moderne technische Infrastruktur und Ausstattung jedoch von oberster Priorität. Mithilfe intelligenter Technologien kannst du sowohl die Erträge steigern als auch die Betriebs- und Personalkosten in deinem Hotel senken.

Wie überall, gilt es auch bei Investitionen rund um die technische Infrastruktur eines Hotels, die richtige Entscheidung und Auswahl zu treffen. Bei der Fülle von Möglichkeiten und Anbietern ist das nicht immer einfach. Ob es um die energieeffiziente Sanierung deines Hauses oder die Implementierung moderner Software- und PMS-Lösungen für dein Hotelmanagement geht: Das Netzwerk des Superhoteliers bietet für alle Fragen, die du in diesem Zusammenhang hast, den richtigen Ansprechpartner aus der richtigen Branche.